GEIGER INSIDE

110 Jahre Geiger Fashion
Eine bewegte Geschichte

1906

Barbara Geiger gründet „Bergland“

Barbara Geiger legt den Grundstein unserer Familiengeschichte und gründet das «Bergland» in Schwaz in Tirol. 1927 tritt Peter Geiger in die Fußstapfen seiner Mutter und übernimmt die Geschäftsführung.

1956

Toni Sailer trägt Geiger

Der Geiger-Pulli wird berühmt, als die österreichische Skilegende Toni Sailer in seinem Strickpulli von Geiger den Olympiasieg nach Hause holt. Der Pullover wird zum meist fotografierten Kleidungsstück seiner Zeit.

1969

Aus «Bergland» wird GEIGER

Das «Bergland» bekommt einen neuen Namen und wird zu GEIGER.

1975

Geiger goes America

Hansjörg Geiger übernimmt die Geschäftsleitung und bringt die Tiroler Marke nach Amerika. Schnell wird «Geiger» zum Synonym für die beliebte Geiger Walkjacke.

1989

Geiger erobert Fernost

Seit Ende der Achtzigerjahre kleidet Tiroler Strick und Walk auch KundInnen in Hongkong, Taiwan, Japan und Korea.

1997

Barbara Geiger tritt ein

In vierter Generation tritt Barbara Geiger in den Familienbetrieb ein.

2003

Peter Geiger wird Geschäftsführer

Auch die jüngeren Geschwister Elisabeth und Peter Geiger steigen ins Unternehmen ein. 2005 wird Peter neben seinem Vater zum Geschäftsführer von Geiger.

Ein blick in die zukunft

Familiengeschichte wird fortgeführt

Mit sieben Enkeln steht die nächste Generation bereits in den Startlöchern und die Familiengeschichte wird fortgeführt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Kontakt Kundenservice

Telefon: +43 5242 69 11 | E-Mail: info@geiger-fashion.com

Online-Bestellungen & Rücksendungen

Sie können Ihren Artikel innerhalb von 30 Tagen nach dem Kaufdatum kostenlos retournieren.